Konstellation des Möglichen

Herbstausstellung
Bild: Gottfried Bechtold
Bild: Gottfried Bechtold
Die Herbstausstellung der Artenne Nenzing trägt den Titel „Konstellationen des Möglichen“. Das Thema wurde bewusst so gewählt, dass es den teilnehmenden KünstlerInnen ein großes Maß an Gestaltungsfreiraum offen lässt. Der Begriff kann dabei in der Vergangenheit ansetzen, im Sinne von Begonnenem und Angefangenem, oder rein in die Zukunft gerichtet sein, wenn es etwa um neue Wege, Perspektiven und Aussichten geht, auf die verwiesen werden kann.